coverweb3.jpg

The Picture of Dorian Gray

The Picture of Dorian Gray
For the redesign of Oscar Wilde‘s famous novel “The Picture of Dorian Gray” I split the book in three parts. The first contains all the paragraphs that contain the word “Soul” and is an abstract introduction to the story. The following main part is split in the middle by the preface of the author, that in my version is shownas a manifest.
During the tale, the protagonist Dorian Gray evolves into an immoral character. To show his state of personality, I worked with three column widths. The smallest is used for his most evil state. Through this, the reader can quickly see where he is at. In the last chapter, Dorian starts reflecting his actions and what he has become. There I selected certain words that resemble the good and the evil inside him, and separated them from the rest of the text to add focus to them and to disrupt the reader‘s flow. Those words reappear on the cover.

Ein Klassiker neu aufgelegt— mit dieser Idee machte ich mich daran, den Roman „The Picture of Dorian Gray“ neu zu gestalten. Dazu habe ich das Werk in drei Teile gegliedert. Der Einstieg beinhaltet alle
Passagen, in denen das Wort „Soul“ vorkommt. Darauf folgt der Haupttext, der in der Mitte vom Vorwort des Autors geteilt wird. Der Protagonist, Dorian Gray, wird im Verlaufe des Buches immer böser bzw. unmoralischer. Meine Gestaltung orientiert sich an drei Achsen. Die gute Achse befindet sich links, die Böse ist in der Mitte und die Unmoralische ist die schmalste Spalte mit dem grössten Einzug. So ist visuell schnell zu erkennen, wo sich die Hauptperson charakterlich gerade befindet. Im letzten Kapitel stellt Dorian sich seiner selbst und dem, was aus ihm geworden ist, und stellt sich andauernd Rückfragen bezüglich seines Charakters. Dort werden Schlagwörter für gut und böse aus dem Text herausgenommen und betont, indem sie vom restlichen Textteil getrennt werden. Diese tauchen ebenfalls auf dem Cover erneut auf. 

Modul: The Library
Dozenten: Jonas Voegeli, Daniela Mirabella
Datum: Juni 2017